Eventvermarktung par Excellence: Revitalisierung des berühmten Berliner Sechstagerennens

Kunde: Berliner 6-Tage-Rennen GmbH // Madison Sports Group

Erfunden wurden die Sechstagerennen im Jahr 1896 in New York. Zum ersten Mal nach Berlin kam das Rennen – in dessen Mittelpunkt das Zweiermannschaftsfahren, auch Madison genannt steht – im März 1909. Heute ist das Berliner Rennen das älteste noch aktive Sechstagerennen der Welt und findet in diesem Jahr bereits zum 107. Mal statt. Neben sportlichen Weltklasseleistungen bietet die Veranstaltung mit einer großen Bandbreite an Show und Unterhaltung eine ganz einzigartige Atmosphäre.

Herausforderung:

  • Die lange Tradition der Veranstaltung wurde in den vergangenen Jahren immer mehr zum Hindernis – Altbesucher blieben der Veranstaltung fern und neue Besuchergruppen fühlten sich vom etwas „angestaubten“ Flair nicht ausreichend angesprochen.
  • Dies hatte zur Folge, dass sich auch die Gewinnung von Sponsoren und Kooperationspartnern immer schwieriger gestaltet.
  • Im Zuge der Veranstaltungsübernahme durch die Madison Sports Group und der Überführung des Berliner Rennens in eine Six Day Series mit mehreren internationalen Sechstagerennen, wurde ab 2017 eine komplette REVITALISIERUNG und MODERNISIERUNG der Veranstaltung notwendig.

Lösung:

  • Entwicklung und Umsetzung einer Eventmodernisierung und Umpositionierung des bisherigen Veranstaltungskonzeptes
  • Überarbeitung und Relaunch der kompletten Eventarchitektur um einen „Generationswechsel“ herbei zu führen
  • Marketing- und Kommunikationsberatung sowie Entwicklung geeigneter Maßnahmen zum Generieren neuer Besuchergruppen im B2B- und B2C-Bereich
  • Crossmediale Kampagnenentwicklung und -umsetzung (Online, Offline, Medienkooperationen)
  • Entwicklung neuer Sponsorenpakete und Neuorganisation der Sponsorenakquisitions- und -betreuungsaktivitäten
  • Neukonzeption des Ticketings und Implementierung neuer Konditionen und Ticketing-Abläufe
  • Konzeption und Organisation der begleitenden Ausstellermesse

ERGEBNIS:

Im Jahr 2018 konnte die Sponsorenzufriedenheit deutlich erhöht werden und der Ticketverkauf wurde im Vergleich zum Vorjahr um über 30% gesteigert.